Heimliche Orgasmusfolter im Möbelland!

August 19, 2015

Mein neues Public-Video hier ging in der Bäderausstellung los in der ich mir einfach mal ganz frech die Hose runter gezogen habe und ein Vibrator-Ei in die Fotze steckte. Danach hatte ich den Orgasmus nicht mehr selbst in der Hand. Mein Freund steuerte nämlich über die Fernbedienung dieses geile aber irgendwie auch echt böse Sextoy. Immer wieder schaltete er den kleinen aber extrem intensiven Vibrator an und so war ich gleich mehrmals kurz vor einem Abgang. Durch sechs Abteilungen bin ich mit vibrierender Möse gelaufen und konnte mich weder bei den Sofas, Betten oder der Teppichausstellung beherrschen was die anderen Kunden dann auch echt nicht übersehen konnten. In der siebten Abteilung zwischen den Kissen war es dann soweit dass mein Schatz mich öffentlich zum Höhepunkt kommen gelassen hat und das war richtig komisch trotz der vielen Blicke abgehen zu müssen! Danach habe ich mir die Hose wieder runter gezogen um dir das verschmierte Vibro-Ei noch einmal im Laden zeigen zu können.

 
amateursex.cc is proudly powered by WordPress